3 Gründe für MSc Advanced Physiotherapy Management

Stefanie Lindner und Markus Fellner

2 Studierende aus dem Masterlehrgang Advanced Physiotherapy & Management – Markus Fellner & Stefanie Lindner vom Therapie Team Perg – haben uns 3 Gründe warum sie sich für den Masterlehrgang Advanced Physiotherapy & Management entschieden haben genannt

Markus:
Der Masterlehrgang Advanced Physiotherapy & Management ist der erste Master in Österreich für Physiotherapeuten bei dem der Fokus auf der Praktischen Umsetzung mit wissenschaftlichen Background liegt.

Stefanie:
Stimmt, die Kombination der beiden Konzepte Maitland® und ESP® Sportphysiotherapie ist eine einzigartige Möglichkeit mich in der aktiven und passiven Rehabilitation vor allem in den Bereichen der Orthopädie, der chronischen Erkrankungen und der Präventions-Maßnahmen weiterzuentwickeln.

Markus:
Ein weiteres Entscheidungskriterium, warum ich diesen Masterlehrgang besuche, ist der Managementanteil. In diesen Lehrveranstaltungen erlerne ich viele hilfreiche Tools für meine Praxis in Perg. Dies sehe ich als Grundstein um langfristig erfolgreich im Gesundheitssektor tätig sein zu können.

Stefanie:
Neben der Qualitätssicherung unserer Praxis, ermöglicht die Kooperation zwischen dem Physiozentrum für Weiterbildung Wien mit AIM und FH Burgenland eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung, welche unseren Berufsstand Physiotherapie einen höheren Stellenwert verleiht.

Markus:
Ja genau und außerdem wird dieser Masterlehrgang berufsbegleitend in Blockveranstaltungen abgehalten. Daher ist es für Physiotherapeuten aus anderen Bundesländern einfacher diese Ausbildung zu absolvieren.

Das Therapie Team Perg verbindet mehrere freiberuflich tätige Angehörige der Gesundheitsberufe in einer Praxis. Wir, Stefanie Lindner und Markus Fellner (beide Physiotherapeuten) hatten die Idee zur gemeinsamen Gründung des Therapie Team Perg (entnommen von: http://www.therapieteamperg.at/).

MBA in Management Consultancy

MBA Management Consultancy

Die Ausbildung zum „MBA in Management Consultancy“ ist ein berufsbegleitendes Weiterbildungsprogramm und richtet sich an interne und externe Wirtschaftsberater und Manager im Bereich wirtschaftsberatender Berufe bzw. Unternehmensberatung mit der Fokussierung auf das breite Einsatzgebiet „Unternehmensberatung bzw. wirtschaftsberatende Tätigkeiten“ bei komplexen Projekten. Beitrag weiterlesen

MBA Business Administration & Sport

Eine Weiterbildungsinitiative in Kooperation mit der Österreichischen Sporthilfe

Die Sporthilfe setzt ein Zeichen für die Förderung von Sport & Karriere

Der in Europa einzigartige, zeit- und ortsunabhängig organisierte MBA-Lehrgang „Business Administration & Sport“ wird im Fernstudium mit nur sechs Präsenzphasen, verteilt auf ganz Österreich angeboten. Der innovative MBA-Lehrgang für Österreichs Sport wurde von der Sporthilfe initiiert und ist ein Weiterbildungslehrgang des Austrian Institute of Management der FH Burgenland.

Beitrag weiterlesen

Health Professionals: WEITER bilden, WEITER denken, WEITER kommen

Es gibt vielfältige Gründe, warum sich Health Professionals für eine akademische Weiterbildung im Bereich Gesundheit entscheiden. Einige streben ein vertiefendes berufsspezifisches Wissen mit wissenschaftlicher Fundierung an, andere wünschen sich breitere Kenntnisse im Bereich Business Administration sowie im Einsatz von Management Tools.

Beitrag weiterlesen

FH Burgenland in Feierlaune: 280 Absolventen feierten Sponsion

Nun ist er da der Sommer. Für 280 Studierende der FH Burgenland, darunter 30 Absolventen des AIM, bringen diese Tage nicht nur den Start in den wohlverdienten Urlaub mit sich. Sie haben am Wochenende Sponsion gefeiert und starten nun in einen neuen Lebensabschnitt.

Beitrag weiterlesen

Wir dürfen einen neuen Lehrgang vorstellen: MSc Advanced Physiotherapy & Management

msc-advanced-physiotherapy-management

Der Masterlehrgang zeichnet sich durch die qualitativ- hochwertige Fusion der Physiotherapiekonzepte Manuelle Therapie (Maitland®-Konzept) und aktive Rehabilitation und Training (ESP® Sportphysiotherapie) in Kombination mit wertvollen Querschnittkompetenzen (Business Administration, Soft Skills) aus. Mit dem berufsbegleitenden Masterlehrgang wird die klinische und fachspezifische physiotherapeutische Expertise erweitert und zugleich wird man auf Führungs- und Managementaufgaben vorbereitet. Der ausgewählte Fächermix und die modulare Zusammenstellung entsprechen den Anforderungen der Zeit, die für erweiterte Tätigkeitsfelder und Einsatzgebiete im Bereich Physiotherapie bestmöglich befähigen.

Beitrag weiterlesen

Zur Übersicht