Der berufsbegleitende Expertenlehrgang "Human Brand Management" verbindet wirkungsvoll die Vorteile von Fernlehre und E-Learning mit dem persönlichen Charakter des Präsenzlernens. So erlernen Sie auf einem anspruchsvollen Hochschulniveau die benötigten Kompetenzen zum Management von Personenmarken. Darüber hinaus ist der Lehrgang eine hervorragende Möglichkeit, das eigene Qualifikationsprofil weiter zu stärken und Ihr Spezialwissen im Bereich Brandmanagement auszubauen.

Facts zum Lehrgang

SpracheDeutsch
FormatLive Online
StartMärz 2019
Dauer/ECTS4 Semester/60 ECTS
Akademischer Grad"Akademische Human Brand Managerin" bzw. "Akademischer Human Brand Manager"
LehrgangsgebührEUR 12.500,-

Voraussetzungen im Detail

Sie interessieren sich für den Expertenlehrgang Human Brand Management? Für die Zulassung zum Studium, müssen Sie eines der folgenden Qualifikationsprofile erfüllen:

  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder
  • allgemeine Hochschulreife und einjährige Berufspraxis1 oder
  • eine mindestens vierjährige Berufserfahrung, wenn damit eine gleich zu haltende Eignung erreicht wird, über die der/die Leiter/in der Abteilung Studienservice zu entschieden hat

1 Definition Berufspraxis: Tatsächliche Berufserfahrung sowie auch formelle und informelle Ausbildungen, welche den Schluss zulassen, dass dadurch Prinzipien von Unternehmensführung und Organisation vermittelt und soziale Kompetenz weiterentwickelt wurden.

Aufnahme

Die Aufnahme erfolgt nach der zeitlichen Reihenfolge über unsere Online-Anmeldung. Nach dem Eingang der Anmeldeunterlagen werden Ihre Zulassungsvoraussetzungen überprüft. Über die Aufnahme entscheidet die Lehrgangsleitung.

Die Online-Anmeldung wird in Kürze frei geschalten!

Anrechnungen

In diesem Lehrgang können nach Maßgabe des § 12 FHStG bereits positiv absolvierte Prüfungen zwecks Anrechnung eingereicht werden (Anerkennung nachgewiesener Kenntnisse).

Die Gleichwertigkeit der erworbenen Kenntnisse mit dem Anforderungsprofil, hinsichtlich Inhalt und Umfang der zu erlassenden Studienleistung, wird durch die Lehrgangsleitung festgestellt. Die Bestätigung von Anrechnungen erfolgt nach Zulassung zum Studium.

Das Anrechnungsmaximum von Prüfungsleistungen beträgt 18 ECTS.

Studienbeginn / Dauer

Studienbeginn:

1. Jahrgang: März 2019

Dauer:

Der Expertenlehrgang Human Brand Management dauert 4 Semester (24 Monate) und hat 60 ECTS.

Ein ECTS entspricht einem Arbeitsaufwand des Studierenden von 25 Arbeitsstunden. Der studentische Gesamtaufwand für den Masterlehrgang MBA Business Administration & Sport beträgt damit mindestens 1.500 Arbeitsstunden.

Abschluss

Den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Expertenlehrgangs Human Brand Management wird von der FH Burgenland die Bezeichnung „Akademische Human Brand Managerin“ bzw. „Akademischer Human Brand Manager“ verliehen.

Titelführbarkeit

Nachdem Sie alle erforderlichen Leistungen positiv erbracht haben, wird Ihnen von der FH Burgenland die Bezeichnung Akademische Human Brand Managerin bzw. Akademischer Human Brand Manager verliehen.

Diese Bezeichnung ist nach österreichischem Hochschulrecht generell international führbar. Eine Bezeichnung ist kein akademischer Grad, weshalb die Regularien für einen akademischen Grad nicht zur Anwendung gelangen.

Lehrgangsgebühr

Die Lehrgangsgebühr beträgt EUR 12.500,-
Steuerfrei gem. § 6 Abs 1 Z 11 lit a UStG; exklusive ÖH-Beitrag

Förderungen

Auf Grund der großen Unterschiede - sowohl auf nationaler als auch auf Bundeslandesebene - gibt es leider im Bereich Förderungen und Finanzierung keine Pauschallösung.

Eine Übersicht sowie weiterführende Links zu Förderungen in Österreich und in den einzelnen Bundesländern erhalten Sie hier.

Kontakt

Ihre Ansprechpartnerin bei Ihrem Weiterbildungspartner Fokus Zukunft Weiterbildungsges.m.b.H:

Mag.a Sabine Pata
Telefonnummer: +43 (0) 650 4342380
E-Mailadresse: sabine.pata(at)fokus-zukunft.at

Ihre Ansprechpartnerin im AIM:

Mag.a Dr.in Bettina Schauer
Lehrgangsleitung

Telefonnummer: +43 5 7705-5100
E-Mailadresse: bettina.schauer(at)aim.ac.at

Der Folder sowie weitere Informationen folgen in Kürze.