Expert*innenlehrgang

Human Brand Management

/ live-online / Deutsch / 4 Semester
Hochschule
FH Burgenland
Studienstart
Oktober 2021
Format

live-online

Ort
Ortsunabhängig
Lehrgangsgebühr
EUR 13900,-
Förderungen

Eine Übersicht zu Förderungen finden Sie hier

Dauer/ECTS
4 Semester /
60 ECTS
Abschluss
Akademische*r Human Brand Manager*in

Human Brand Management

Wer in der Arbeitswelt erfolgreich sein möchte muss sich von anderen abheben. Dazu befarf es einer starken, aussagekräftigen Personenmarke. Ein professionelles Personal Branding macht den Unterschied aus.

Dieses Programm richtet sich an alle die ein besonderes berufliches Interesse daran haben, eine starke, authentische Personenmarke zu entwickeln. Dabei sind insbesondere AbsolventInnen von Höheren Lehranstalten für Sport oder Mode/Kunst, wie auch andere AbsolventInnen von Humanberuflichen Schulen angesprochen.

Sie haben zum beispielsweise ein Modelabel gegründet oder planen mit anderen kreativen oder sportlichen Dienstleistungen beziehungsweise Produkten auf den Markt zu gehen? Dann lassen Sie sich von den Inhalten dieses Lehrgangs inspirieren und stärken Sie Ihr Qualifikationsprofil.

 

Lehrgang zur Weiterbildung gemäß § 9 FHG idgF. Änderungen zum Lehrgang sind dem Kollegium der FH Burgenland vorbehalten.

Sie interessieren sich für diesen Expert*innenlehrgang? Für die Zulassung zum Studium, müssen Sie folgendes Qualifikationsprofil erfüllen:

  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule oder
  • eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignung, wie folgt:
    • Hochschulreife und einjährige Berufspraxis oder
    • eine mindestens vierjährige Berufspraxis oder
    • die positive Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung, welche die Grundlagen des Lehrgangs abdeckt

 

Definition Berufspraxis: Tatsächliche Berufserfahrung sowie auch formelle und informelle Ausbildungen, welche den Schluss zulassen, dass dadurch Prinzipien von Unternehmensführung und Organisation vermittelt und soziale Kompetenz weiterentwickelt wurden.

Wir freuen uns über Ihr Interesse für unsere Weiterbildungsprogramme! Die Bewerbung ist jederzeit möglich und erfolgt über die Online-Anmeldung. Nachdem wir Ihre vollständigen Anmeldeunterlagen erhalten haben, wird geprüft, ob Sie die ensprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Über die Aufnahme in den Masterlehrgang entscheidet die Lehrgangsleitung.

 

Online-Anmeldung

Aufgrund des Gesamtumfangs von 60 ECTS können keine Anrechnungen gewährt werden.

Studienbeginn:

Der nächste planmäßige Studienstart ist für Oktober 2021 angesetzt. 

Dauer:

Der Lehrgang umfasst 60 ECTS und kann binnen 3 Semestern (18 Monate) absolviert werden.

 

Ein ECTS entspricht einem Arbeitsaufwand des Studierenden von 25 Arbeitsstunden. Der studentische Gesamtaufwand für dieses Programm beträgt damit mindestens 1.500 Arbeitsstunden.

Der Expert*innenlehrgang Human Brand Management startet mit zwei Orientierungstagen zu Beginn des ersten Semesters. Diese Phase sieht eine Einführung in die virtuelle Lernumgebung, in die Struktur der Ausbildung und seiner einzelnen Lehrveranstaltungen und das Kennenlernen der Studierenden vor.

Der Semesterfahrplan zeigt Ihnen Ihre Learner Journey von Modul zu Modul. Vorlesungen können jederzeit und von überall aus angesehen werden. Für die Online-Prüfungen können Sie sich jederzeit eigenständig im Online Campus anmelden. Studierende werden regelmäßig zu virtuellen oder live stattfindenden Events, Festen und Workshops eingeladen, um die Vernetzung und Verbundenheit untereinander zu gewährleisten.

Der alumni-Club sorgt für eine lebenslange Ver-bundenheit und gegenseitige, berufliche Unterstützung. Unsere Abschlussrate beträgt 89% und das ist im internationalen Vergleich unschlagbar.

Semester Lehrveranstaltungen ECTS
1. Semester Rechtsfragen im Human Brand Management 2
Strategisches Marketing und Human Brand Evaluation 4
Strategische Personenmarkenführung: Grundlagen 4
Strategische Personenmarkenführung: Fallstudien 4
2. Semester Business Planning aus der Zahlenperspektive 2
Auftragsvergabe an Dienstleister für Human Brand Management 2
Storytelling-Strategien für Human Brands: Grundlagen 4
Storytelling-Strategien für Human Brands: Fallbeispiele & Übungen 4
Texter-Kompetenzen für Human Brand Manager*innen 2
3. Semester Community-Management: Kommunikation & Community-Entwicklung 4
Grundlagen Grafikdesign für Nicht-Grafiker*innen 4
Visuelles Storytelling, Fotografie & Human Brands 2
Bewegtbild & Human Brands 2
Krisenkommunikation & Reputationsmanagement 2
4. Semester Medientraining, Rhetorik & Public Talks 4
Wahlpflichtfach Sport: Human Brands & Geschäftsmodelle in der Bewegungsförderung 4
Wahlpflichtfach Mode, Kunst & Kultur: Geschäftsmodellentwicklung für Personenmarken
Abschlussprojekt: Strategisches Konzept für eine Personenmarke 10
Gesamt 60
     
Lehrgang zur Weiterbildung gemäß § 9 FHG. Änderungen sind dem Kollegium der FH Burgenland vorbehalten.

Offizieller Abschluss
verliehen von der
FH Burgenland

Den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen des Expert*innenlehrgangs Human Brand Management wird von der FH Burgenland die Bezeichnung „Akademische Human Brand Managerin“ bzw. „Akademischer Human Brand Manager“ verliehen.

Haben Sie den Expert*innenlehrgang erfolgreich absolviert, bekommen Sie von der FH Burgenland die Bezeichnung: "Akademische Human Brand Managerin" bzw. "Akademischer Human Brand Manager" verliehen.

Diese Bezeichnung ist nach österreichischem Hochschulrecht generell international führbar. Bitte beachten Sie: Eine Bezeichnung ist kein akademischer Grad, weshalb die Regularien für einen akademischen Grad auch nicht zur Anwendung gelangen.

Die Lehrgangsgebühr EUR 13.900,- (zuzüglich ÖH-Beitrag)

Folgende Leistungen sind in der Gebühr inbegriffen:

  • Zugang zum Online-Campus
  • Zugang zur Online-Bibliothek
  • Lehrmaterialien
  • Individuelle Betreuung
  • Prüfungsgebühren

 

Die AGBs der Fokus: Zukunft Weiterbildungsges.m.b.H. finden Sie hier.

Auf Grund der großen Unterschiede – sowohl auf nationaler als auch auf Bundeslandsebene – gibt es im Bereich Förderungen und Finanzierung leider keine Pauschallösung.

Eine Übersicht sowie weiterführende Links zu Förderungen in Österreich und in den einzelnen Bundesländern erhalten Sie hier.

Akademische Leitung:

Prof.(FH) Mag.a Dr.in Bettina Schauer-Frank

Lehrgangsleitung & Stellvertretende Vorsitzende des Kollegiums

Telefon: +43 57705-5121
E-Mail: bettina.schauer(at)aim.ac.at

In Kooperation mit
Fokus: Zukunft

Fokus: Zukunft Weiterbildungsges.m.b.H.
Herrengasse 6-8/8/Top 8
1010 Wien
Webseite: www.fokus-zukunft.at

Ihre Ansprechpartner*innen:

Mag.a Sabine Pata
Telefon: +43 650 43 42 380
E-Mail: sabine.pata(at)fokus-zukunft.at

Stefan Withalm, MSc
Telefon: +43 (0) 676 6725200
E-Mail: stefan.withalm(at)fokus-zukunft.at