Masterlehrgang

MBA Business Management

MBA / online / Deutsch / 3 Semester
Hochschule
FH Burgenland
Studienstart
Jederzeit möglich
Format

online

Ort
Ortsunabhängig
Lehrgangsgebühr
EUR 8900,-
Förderungen

Eine Übersicht zu Förderungen finden Sie hier

Dauer/ECTS
3 Semester /
60 ECTS
Abschluss
Master of Business Administration

Masterlehrgang MBA Business Management

Der MBA Business Management richtet sich an Personen mit erster Führungserfahrung, die in Unternehmen oder als Selbständige gesamtheitliche leitende Aufgaben übernehmen wollen. Die Lehrinhalte decken daher umfassend wirtschaftliche Wissensgebiete ab und helfen Teilnehmer*innen, Zusammenhänge und Abhängigkeiten der verschiedenen Wissensgebiete zu erkennen und diese für die Lösung anspruchsvoller Leitungsaufgaben in der Praxis zu nutzen.

Acht praxisorientierte Module decken wesentliches wirtschaftliches Fachwissen ab. Teilnehmer*innen erlernen Methoden der Führung und wie sie diese in Ihrem Unternehmen richtig anwenden können. Zudem beschäftigen sie sich mit Ansätzen des strategischen Managements und erfahren, wie sie ihr Unternehmen ideal nach strategischen Zielen ausrichten. Sie erlangen zudem umfassende Kenntnisse in den Bereichen VWL, Marketing, Investition, Finanzierung und Controlling. Module wie „HR Management & Organisational Management“ zeigen Ihnen außerdem, wie Sie Ihr Team erfolgreich managen und Ihre Organisation optimal aufbauen. Mit Abschluss des MBA Business Management sind Sie gut gerüstet für eine leitende Position in Ihrem Unternehmen.

Vertiefen Sie Ihr Wissen im Bereich Business Managementp raxisnah und 100 % online!

 

Lehrgang zur Weiterbildung gemäß § 9 FHG idgF. Änderungen zum Lehrgang sind dem Kollegium der FH Burgenland vorbehalten.

Sie interessieren sich für diesen Masterlehrgang? Für die Zulassung zum Studium, müssen Sie folgendes Qualifikationsprofil erfüllen:

  • ein international anerkannter inländischer oder ausländischer akademischer Studienabschluss einer Hochschule (zumindest einem Bachelor gleichwertig) oder
  • eine durch die Lehrgangsleitung festzustellende gleich zu haltende Eignungbasierend auf:
    • Hochschulreife und zumindest fünfjährige Berufspraxis oder
    • Abschluss eines Expert*innenlehrgangs/Diplomlehrgangs (Universitätslehrgang, Lehrgang zur Weiterbildung einer Fachhochschule oder Lehrgang universitären Charakters) im Ausmaß von zumindest 60 ECTS und zumindest dreijährige Berufspraxis oder
    • Absolvierung einer standardisierten schriftlichen Aufnahmeprüfung, zumindest fünfjährige Berufspraxis und ein Mindestalter von 21 Jahren

 

1 Beurteilung auf Basis der Deskriptoren zur Beschreibung der Niveaustufe 6 des Europäischen Qualifikationsrahmens (EQR)

Wir freuen uns über Ihr Interesse für unsere Weiterbildungsprogramme! Die Bewerbung ist jederzeit möglich und erfolgt über die Online-Anmeldung. Nachdem wir Ihre vollständigen Anmeldeunterlagen erhalten haben, wird geprüft, ob Sie die ensprechenden Zulassungsvoraussetzungen erfüllen. Über die Aufnahme in den Masterlehrgang entscheidet die Lehrgangsleitung.

 

Online-Anmeldung

Aufgrund des Gesamtumfangs von 60 ECTS können keine Anrechnungen gewährt werden.

Studienbeginn:

Starten Sie jetzt! Bei diesem Fernstudium sind Sie an keine festen Semesterzeiten oder zeitlichen Fristen gebunden.

Dauer:

Die Regelstudiendauer ist auf 18 Monate (3 Semester) ausgelegt.

Der Masterlehrgang MBA Business Management ist als Fernstudium konzipiert. Hier wird besonders viel Wert auf einen möglichst hohen Grad an Flexibilität gelegt. Sämtliche Prüfungen und Leistungsnachweise absolvieren/erbringen Studierende von zu Hause aus und zwar wann sie wollen/können. Der Campus kommt dabei direkt zu ihnen nach Hause, denn der E-Learning Group Online Campus ist über alle denkbaren stationären und mobilen Endgeräte abrufbar – sogar via App.

Neun praxisorientierte eLearning-Module bilden die Wissensgrundlage. In der Regel bestehen die Module jeweils aus einer Modulprüfung sowie einer Hausarbeit. Folgende Module stehen auf dem Lehrplan:

  • M-1: Unternehmensführung & Leadership
  • M-2: Wissenschaftliches Arbeiten
  • M-3: Reporting
  • M-4: Finanzwirtschaft und Entscheidungsfindung
  • M-5: Kostenmanagement und Budgetierung
  • M-6: Business Transformation
  • M-7: Nachhaltige Unternehmensführung
  • M-8: Personal- & Organisationsmanagement und -entwicklung
  • M-9: Marketingmanagement

Den Abschluss des Studiums bildet die Masterarbeit, sowie eine abschließende mündliche Prüfung.

Eine Vielzahl an Selbstevaluierungsaufgaben unterstützen Studierende bei der Vorbereitung und schaffen in Verbindung mit den multimedialen Lerninhalten eine ideale Lernumgebung. Ihr Wissen vertiefen sie mit Hilfe zahlreicher Case Studies (anonymisierte Fallstudien existierender Unternehmen) und interaktiven Übungsbeispielen.

Der Masterlehrgang MBA Business Management im Ausmaß von 60 ECTS setzt sich aus neun Modulen sowie einer wissenschaftlichen Abschlussarbeit (Masterarbeit) zusammen.
       
Modul LV-Bezeichnung ECTS  
M-1: Unternehmensführung und Leadership Unternehmensführung und Entrepreneurship 2  
Leadership und Management Tools 2  
M-2: Wissenschaftliches Arbeiten Wissenschaftliches Arbeiten I & II 2  
Exposé (läuft parallel bis zum Ende von Modul 9) 4  
M-3: Reporting Jahresabschluss und Abschlussanalyse 2  
Management Reporting 2  
M-4: Finanzwirtschaft und Entscheidungsfindung Investition und Finanzierung 2  
Entscheidungs- und Spieltheorie 2  
Finanzinstrumente und Finanzmärkte 2  
M-5: Kostenmanagement und Budgetierung Kostenrechnung und Controlling 2  
Kostenmanagement, Finanzplanung und Budgetierung  2  
M-6: Business Transformation Strategisches Management 2  
Change Management 2  
Innovationsmanagement 2  
M-7: Nachhaltige Unternehmensführung Ethik und Nachhaltigkeit 2  
Compliance 2  
Governance und Digitalisierung 2  
M-8: Personal- & Organisationsmanagement und -entwicklung Personal- und Organizational Management 2  
Entwicklung von Führungsqualitäten 2  
Organisationskultur, -entwicklung und -diagnostik 2  
M-9: Marketingmanagement Marketing als betriebliche Funktion 2  
Content Marketing und Digital Public Relations 2  
Neuromarketing, Brandmanagement und Werbepsychologie 2  
M-10: Masterthesis Masterarbeit 9  
Mündliche Abschlussprüfung 3  
Gesamt 60  
       
Lehrgang zur Weiterbildung gemäß § 9 FHG. Änderungen sind dem Kollegium der FH Burgenland vorbehalten.
Curriculum (gültig bis 16.04.2021)  

Machen Sie sich noch heute ein Bild von der interaktiven Lernplattform – kostenlos, unverbindlich und zeitlich unbegrenzt. Ihre Zugangsdaten können Sie unmittelbar anfordern und erhalten diese ohne Verzögerung per E-Mail.

 

Testzugang  anfordern

Den Abschluss des Studiums bildet die Masterarbeit, eine wissenschaftliche Arbeit im Umfang von 9 ECTS (das entspricht 9*25 Arbeitsstunden). Im Format Online kommt die Verteidigung der Masterarbeit und eine abschließende Prüfung über die Inhalte des Lehrgangs hinzu.

Mit der Masterarbeit erbringen Studierende den Nachweis, dass sie eine selbst gewählte Fragestellung nach wissenschaftlichen Methoden selbständig bearbeiten können. Die Masterarbeit kann auch im Rahmen der unternehmerischen Tätigkeit vorgenommen werden, was die Themenfindung und Datenerhebung in vielen Fällen einfacher gestaltet.

Studierenden wird ein*e Betreuer*in zur Erstellung der Masterarbeit zur Seite gestellt. Die Bearbeitungszeit für die Masterarbeit beträgt 6 Monate ab Genehmigung des Konzepts.

Die Abgabe der Masterarbeit erfolgt nur elektronisch. Dabei wird die Arbeit einem Plagiatscheck unterzogen.

Die Masterarbeit wird vom Betreuer/der Betreuerin begutachtet. Die Zweitbegutachtung erfolgt durch die Lehrgangsleitung.

Offizieller Abschluss
verliehen von der
FH Burgenland

Den erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen wird von der FH Burgenland der akademische Grad „Master of Business Administration“ (abgekürzt „MBA) verliehen.

Es handelt sich um einen Lehrgang zur Weiterbildung gemäß § 9 FHG idgF. Somit wird ein akademischer Grad nach österreichischem Recht verliehen, welcher generell international anerkannt und führbar ist.

Deutschland:

Der akademische Grad wird verliehen durch die FH Burgenland (University of Applied Sciences Burgenland). Durch die ANABIN (Datenbank der ZAB - Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen) wird die Akkreditierung der University of Applied Sciences Burgenland unter dem Namen Fachhochschulstudiengänge Burgenland bestätigt und mit H+ gewertet.

Gemäß Art 5 des Äquivalenzabkommens zwischen der Bundesrepublik Deutschland und der Republik Österreich (BGBl III Nr 6/2004) ist ein akademischer Grad, welcher von einer Hochschule nach österreichischem Recht als Abschluss eines Studiums verliehen wird, auch in der Bundesrepublik Deutschland führbar. Die University of Applied Sciences Burgenland ist eine staatliche Fachhochschule nach österreichischem Recht und der MA ein Mastergrad im Sinne des Art 2 des Äquivalenzabkommens.

Der „Master of Business Administration“ (abgekürzt „MBA“) ist somit in allen Bundesländern der BRD führbar.

Österreich:

Der „Master of Business Administration“ (abgekürzt „MBA“) ist in Österreich führbar und zusätzlich in alle öffentlichen Dokumente eintragbar.

Schweiz:

Gemäß Art 3 des Europäischen Abkommens über die Gleichwertigkeit der akademischen Grade und Hochschulzeugnisse, dem die Schweiz beigetreten ist und auch Österreich angehört (BGBl Nr 143/1961 idgF) ist ein akademischer Grad, welcher von einer Hochschule nach österreichischem Recht als Abschluss eines Studiums verliehen wird, auch in der Schweiz führbar. Die University of Applied Sciences Burgenland ist eine staatliche Fachhochschule nach österreichischem Recht und der MA ein akademischer Grad im Sinne des Abkommens.

Der „Master of Business Administration“ (abgekürzt „MBA“) ist somit in der Schweiz führbar.

Die Lehrgangsgebühr beträgt EUR 8.900,-

  • Steuerfrei gem. § 6 Abs 1 Z 11 lit a UStG.
  • Zuzüglich ÖH-Beitrag

In der Lehrgangsgebühr sind folgende Leistungen inbegriffen:

  • Nutzung der E-Learning Group Online-Plattform
  • Nutzung der Diskussionsforen
  • Nutzung der Hotline bei technischen oder inhaltlichen Fragen
  • Prüfungsgebühren
  • Betreuung der Masterarbeit

Die AGBs der ELC E-Learning-Consulting GmbH finden Sie hier.

Zahlungsmodalitäten:

  • Vollzahler:
    • 0% Bearbeitungsgebühr
       
  • 50% - 50% Zahlung für den Masterlehrgang im Format Online:
    • 50% der Studiengebühr nach erfolgreicher Zulassung
    • 50% nach 6 Monaten
    • 1% Bearbeitungsgebühr
       
  • Quartalszahlung:
    • 4 Raten zu je EUR 2.269,- pro Quartal (inkl. 2% Bearbeitungsgebühr)
       
  • Monatliche Zahlung (12 Monate):
    • 12 Raten zu je EUR 771,- monatlich (inkl. 4% Bearbeitungsgebühr)

Bitte beachten Sie, dass Teilzahlungen nur nach vorheriger Absprache mit der E-Learning Group möglich sind.

Auf Grund der großen Unterschiede – sowohl auf nationaler als auch auf Bundeslandsebene – gibt es im Bereich Förderungen und Finanzierung leider keine Pauschallösung.

Eine Übersicht sowie weiterführende Links zu Förderungen in Österreich und in den einzelnen Bundesländern erhalten Sie hier.

Akademische Leitung:

Prof.(FH) Mag.a Dr.in Bettina Schauer-Frank

Lehrgangsleitung & Stellvertretende Vorsitzende des Kollegiums

Telefon: +43 57705-5121
E-Mail: bettina.schauer(at)aim.ac.at

In Kooperation mit
E-Learning Group

ELC E-Learning-Consulting GmbH
Guglgasse 12 / 3. OG (Gasometer – Turm C), 1110 Wien
Beratung: +43 664 3425605
Mail: office(at)e-learning-consulting.com