DAS KOMPETENZZENTRUM DER AUS- UND WEITERBILDUNG - PERMANENT AUF DEM NEUESTEN STAND

Das WIFI Wien, die Landesinnung Bau Wien und der Fachverband der Bauindustrie sorgen mit dem Betrieb der BAUAkademie Wien für gut ausgebildete Fachkräfte der Baubranche, denn gerade in diesem Bereich ist fundiertes und praxisorientiertes Wissen essenziell.

Mit zahlreichen Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bietet die BAUAkademie Wien die Gelegenheit, Spezialkenntnisse zu erwerben. Sie gilt mit ihren ExpertInnen und dem Know-how als Kompetenzzentrum für die Aus- und Weiterbildung von Erwachsenen in der Bauwirtschaft. Das Bildungsangebot deckt alle funktionalen Ebenen vom Lehrling bis zum Baumeister ab. Ab September 2017 wird in Kooperation mit der FH Burgenland (AIM Austrian Institute of Management), erstmals ein berufsbegleitender Masterlehrgang angeboten.

Neue Entwicklungen, Arbeitstechniken und Trends im Baugeschäft, Produktinnovationen und die sich ständig ändernden Richtlinien, Bauvorschriften und Gesetze stellen das BAUAkademie Wien-Team, unter der Leitung von Herrn BM DI Andreas Hauser, jedes Jahr vor die Aufgabe, das Kursangebot entsprechend zu erweitern und den Gegebenheiten optimal anzupassen. Mit der betrieblichen Ergänzungsausbildung im Zuge des dualen Ausbildungssystems und dem überbetrieblichen, AMS-unterstützten Ausbildungsmodell ist auch die Jugendausbildung im Mittelpunkt des Leistungsspektrums zu finden. Mit einer fundierten Fachausbildung geben wir unserer Jugend die notwendige Perspektive.

Nach über 35 Jahren Lehrbauhof Ost und über 15 Jahren BAUAkademie Wien lässt sich auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken, in der das Angebot permanent verbessert und stets auf dem modernsten Stand der Technik gehalten wurde.